AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen der KIWI PROJECTS GMBH für die Nutzung des Internetportals www.WirFinanzierenDeinFahrrad.de zur Vermittlung von Krediten für Fahrräder jeglicher Art.

  1. Geltungsbereich
    a. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vermittlung von Krediten durch die KIWI PROJECTS GMBH (nachfolgend KIWI genannt) an die Nutzer der Internetseite www.WirFinanzierenDeinFahrrad.de. KIWI gewährt dem Nutzer selbst keine Kredite, sondern tritt ausschließlich als Vermittler im Auftrag des jeweils genannten Kreditinstituts (nachfolgend „Bank“ genannt) auf. 
    b. Im Falle einer Kreditgewährung kommt ein Kreditvertrag ausschließlich zwischen dem Nutzer und der Bank zustande. Für dieses Vertragsverhältnis gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Bank. 
     
  2. Leistungsgegenstand
    a. KIWI bietet auf der Internetseite www.WirFinanzierenDeinFahrrad.de oder auf Seiten Dritter Anbieter unentgeltliche und unverbindliche Auskünfte über Preise und Konditionen einer Kreditfinanzierung zum Erwerb eines Fahrrades an. Alle auf der Website dargestellten Angebote stellen kein verbindliches Vertragsangebot von KIWI oder der jeweiligen Bank dar. 
    b. KIWI vermittelt auf der Grundlage der vom Nutzer eingegebenen Daten, die entsprechend der Datenschutzerklärung von KIWI an die Bank und Fahrradhändler weitergegeben werden, den Abschluss eines Kreditvertrags mit der jeweiligen Bank. KIWI übernimmt keine über die Vermittlung hinausgehende Leistung für den Nutzer. Insbesondere erbringt KIWI selbst keine Kredit oder Darlehensgewährung. Jegliche Informationen über Leistungen und Konditionen oder sonstige Informationen durch KIWI stellen auch keine Beratungsleistung gegenüber dem Nutzer dar, sondern dienen ausschließlich der Präsentation des Angebots der Bank, auf dessen Inhalt KIWI keinen Einfluss hat. 
    c. Der Nutzer erhält für jede Anfrage online verschiedene Vorschläge zu Preisen und Konditionen der jeweiligen Bank. KIWI unterstützt den Nutzer durch Anfrage der wesentlichen Entscheidungskriterien für eine Kreditvergabe bei der Ermittlung und Optimierung seiner individuellen Kreditkonditionen. Die kostenlose und unverbindliche Angebotsoptimierung der Kreditanfrage des Nutzers ist Bestandteil der KIWI Dienstleistungen, ohne den der Nutzer den Service der Website nicht nutzen kann. 
    d. Die vom Nutzer gemachten Angaben und personenbezogenen Daten werden nach der aktiven Zustimmung des Nutzers auf der ersten Seite der Antragsstrecke an die für dieses Kreditangebot jeweils mit KIWI zusammenarbeitende Banken zur Prüfung einer Kreditvergabe übermittelt. 
    e. Der Nutzer erhält von der angefragten Bank zeitnah online eine unverbindliche Kreditentscheidung, die auf den vom Nutzer gemachten Angaben beruht. Der verbindliche Kreditabschluss erfolgt direkt über die Website bzw. Web-Services der angefragte Bank.
    f. Die Vermittlung, Bearbeitung und Erstellung eines Kreditangebots ist für den Nutzer kostenlos, auch bei Ablehnung des Angebotes entstehen dem Nutzer keinerlei Kosten. Die Leistung von KIWI wird durch Provisionen finanziert, die KIWI bei erfolgreicher Vermittlung von Krediten oder Leasingverträgen von Banken bzw. Leasingpartnern erhält.
     
  3. Gewährleistung / Haftung
    a. KIWI ist bei der Ermittlung der Angebote der Banken um ständige Aktualität und Richtigkeit bemüht. Die produktbezogenen Informationen, insbesondere zu Leistungsumfang, Preisen und Konditionen beruhen jedoch ausschließlich auf den Angaben der jeweiligen Banken. Eine Haftung von KIWI für deren Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sowie für die zeitnahe, vollständige und richtige Weiterleitung der Informationen ist deshalb ausgeschlossen. 
    b. KIWI gewährleistet nicht, sämtliche am Markt befindlichen Banken und Leasinggesellschaften, die Fahrradfinanzierungen anbieten, in die Darstellung der Angebote einzubeziehen, oder in seinen Angeboten das jeweils günstigste auszuweisen. Die Website www.WirFinanzierenDeinFahrrad.de ist kein Vergleichsportal. 
    c. KIWI gibt keinerlei Zusicherung über die Eignung, Verfügbarkeit oder Qualität der dargestellten Angebote und übernimmt keinerlei Haftung für die Verfügbarkeit der dargestellten Leistungen. Verantwortlich dafür ist die jeweilige Bank, mit dem der Nutzer den Kreditvertrag schließt. 
    d. Alle von KIWI an den Nutzer übermittelten Kreditzusagen sind unverbindlich und gewähren keinen Anspruch auf die Gewährung eines Darlehens in jedweder Form. Ein konkreter Vermittlungserfolg wird von KIWI nicht geschuldet, folglich sind Schadensersatzansprüche des Nutzers wegen erfolgloser Vermittlung ausgeschlossen. 
    e. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet KIWI lediglich, wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch KIWI, seiner Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, bei Verletzung einer Kardinalspflicht oder Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Im Übrigen ist die Haftung auf die bei Vertragsschluss typischer Weise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. 
     
  4. Pflichten des Nutzers, Verbot der gewerblichen Nutzung
    a. Die Übermittlung der persönlichen Daten durch den Nutzer erfolgt online über die von KIWI gestalteten Eingabemasken oder über andere ausdrücklich von KIWI im Einzelfall vorgesehene Übermittlungswege. Der Nutzer ist für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Daten ausschließlich selbst verantwortlich. Werden falsche oder unzureichende Angaben macht, ist KIWI berechtigt, die Kreditanfrage unbearbeitet zu lassen. Für den Fall der Angabe von vorsätzlich falschen Daten kann KIWI den Nutzer von der Inanspruchnahme der zur Verfügung gestellten Leistungen auszuschließen und Ersatz für dadurch eingetretene Schäden verlangen. 
    b. Der Nutzer ist verpflichtet, von der Bank erhaltene Vertragsunterlagen auf Richtigkeit und Übereinstimmung mit dem von KIWI übermittelten Kreditangebot zu überprüfen und bei Abweichungen KIWI und die Bank zu informieren.
    c. Die kostenfreie Nutzung der Leistungen von KIWI ist nur Privatpersonen gestattet. Eine Nutzung der Website zu gewerblichen Zwecken oder im Rahmen einer selbständigen beruflichen Tätigkeit ist nicht zulässig.
    Für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung gegen dieses Verbot unterwirft sich der Nutzer einer Vertragsstrafe in Höhe von Euro 2.000,00 unter Ausschluss des Fortsetzungszusammenhangs. Unbeschadet der Vertragsstrafe kann KIWI weitere Schadensersatzansprüche geltend machen und den Nutzer von der weiteren Inanspruchnahme der Website ausschliessen. 
  5. Sonstiges
    a. Für alle vertraglichen Beziehungen zwischen Nutzer und KIWI gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Kollisionsvorschriften des EGBGB. 
    b. KIWI nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.
    c. Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder ein Teil einer solchen Bestimmung unwirksam sein oder werden sollte, berührt dies nicht die Wirksamkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Ganzen. Stand V1.1 04/2019