Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise 

Informationen nach Art. 13,14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) 

Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst. Deshalb erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nur in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). 

Mit diesen Datenschutzhinweisen unterrichten wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen.

Begriffsbestimmungen:

Unsere Datenschutzerklärung soll für jedermann einfach und verständlich sein. Die Datenschutzerklärung nutzt in der Regel die offiziellen Begriffe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die offiziellen Begriffsbestimmungen werden in Art. 4 DSGVO erläutert.

1. Wer sind wir und an wen kann ich mich wenden?

WirFinanzierenDeinFahrrad.de wird betrieben von der KIWIPROJECTS GMBH, Joachimsthalerstr. 34, 10719 Berlin, Geschäftsführer: Jan Philip Wieners. Diese Gesellschaft ist verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Datenschutzbeauftragter ist Herr Paul Noack. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten postalisch unter KIWIPROJECTS GMBH, Datenschutzbeauftragter, Joachimsthalerstr. 34, 10719 Berlin oder per Mail unter: datenschutz@kiwiprojects.de

2. Welche Daten erheben wir und aus welchen Quellen stammen diese?

Wir erheben personenbezogene Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO), die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen, d.h. während Ihres Besuchs unserer Webseite und der Nutzung der dortigen Angebote von Ihnen, oder von Dritten erhalten:

2.1 Personenbezogene Daten

Dies sind Angaben, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Dazu gehören insbesondere Name, Anschrift und E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand einer Person zugeordnet werden können, fallen als anonyme Daten nicht darunter.

Für die erfolgreiche Beratung und für Zwecke der Vergleichs- und Angebotserstellung sowie der weiteren Bearbeitung und Betreuung kann zusätzlich zu den Adress- und Kontaktdaten die Erhebung und Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten, z.B. über die Art und Dauer der beruflichen Tätigkeit oder detaillierte Auskünfte über die Vermögensverhältnisse des Antragstellers, erforderlich sein.
Wenn Sie auf unserer Seite solche Daten eingeben oder diese in anderer Weise an uns übermitteln, erfassen, speichern und verwenden wir diese Informationen, wie im Folgenden beschrieben. Sie können entscheiden, uns bestimmte Informationen nicht zu geben, was allerdings zur Folge haben kann, dass Sie einige Funktionalitäten unserer Seite nicht nutzen können.

2.2 Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff von Ihnen auf einer Seite unseres Angebots und bei jedem Abruf einer Datei, werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf dem Server gespeichert. Diese Informationen fallen systembedingt bei der Nutzung des Internets an und sind daher technisch zwingend notwendig, um einen einwandfreien Betrieb einer Webseite zu gewährleisten. Diese Daten speichern wir in anonymisierter Form ausschließlich zur Sicherstellung der Systemsicherheit, zur Nutzungsanalyse unseres Internetangebots und um unsere Produkte und unseren Internetauftritt auf die Bedürfnisse unserer Kunden optimal auszurichten. Dabei handelt es sich u.a. um folgende Informationen:

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns ggf. kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. Es erfolgt keinerlei Auswertung dieser Daten außer für statistische Zwecke in anonymisierter Form. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Daten anderer Datenquellen wird nicht vorgenommen.

2.3 Daten aus anderen Quellen

Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen, insbesondere der SKB Bank, von Kreditvermittlern oder von sonstigen Dritten (z. B. der SCHUFA) zulässigerweise (z.B. zur Ausführung von Aufträgen, zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben.

3. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?

Nach den gesetzlichen Vorschriften kommen als Zwecke der Verarbeitung in Betracht: Die Verarbeitung zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) und/oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Wir verwenden Ihre Daten, die im Rahmen der Nutzung unseres Internetangebotes und der Internetseite von uns erhoben oder gespeichert werden für Zwecke ihrer Produktauswahl, des Konditionenvergleichs und zur Vermittlung von Dienstleistungen zwischen Ihnen und den von Ihnen ausgewählten Anbietern.

Da wir für die Vermittlung von Verträgen seitens der Kreditinstitute / Leasinggeber eine Provision erhalten, erheben und verarbeiten und nutzen wir Ihre dafür erforderlichen Daten auch für steuerliche und abrechnungsrelevante Zwecke.
Mit einer Kreditanfrage für ein Fahrrad jeglicher Art willigen Sie ein, dass die Kreditinstitute uns Angaben über den Status der Kreditanfrage, gegebenenfalls Ihren Status als Kunde des Kreditinstitutes, Informationen zu fehlenden Unterlagen oder Ablehnungsgründe übermitteln dürfen. Außerdem stimmen Sie zu, dass die Entscheidung des Kreditinstituts, insbesondere zur Höhe und Laufzeit des Kreditvertrages, uns gegebenenfalls (nur im Fall einer positiven Kreditentscheidung) den jeweiligen Fahrradverkäufer bekannt gegeben wird.
Im Rahmen von Marketingmaßnahmen verwenden wir Ihre Daten für den Versand unseres Newsletters und für eigene Marketingzwecke sowie für die Durchführung von Kundenbefragungen, sofern Sie uns Ihre entsprechende Einwilligung erteilt haben oder dies bereits aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zulässig ist.

Etwaige im Rahmen der Erbringung unserer Services oder zur Abwicklung Ihres Auftrages eingesetzte Dienstleister erhalten die zu Ihrer Aufgabenerfüllung notwendigen Daten. Sie sind, wie auch unsere eigenen Mitarbeiter, zur Vertraulichkeit und auf das Datengeheimnis verpflichtet.

Wir benutzen schließlich die eingegebenen Daten in pseudonymisierter Form zu statistischen Zwecken, zu Zwecken der Markforschung und zur Gewinnung von Erkenntnissen zur Verbesserung des eigenen Internetauftritts, jedoch nur soweit Sie nicht von Ihrem gesetzlichen Recht Gebrauch gemacht haben, dieser Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen.
Eine Verknüpfung personenbezogener Daten mit oben genannten Nutzungsdaten erfolgt nicht.

4. Wer erhält Ihre Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen mit Banken, Kreditvermittlern geben wir Ihre Daten an diese weiter, soweit dies zur Erfüllung unserer Leistungen für Sie oder zur Abwicklung Ihres Auftrages erforderlich ist oder wir aufgrund einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung dazu angehalten sind.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben Ihr Einverständnis dazu erklärt oder die Übermittlung ist gesetzlich vorgeschrieben. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen oder Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender gesetzlicher Vorschriften. Wir verkaufen unter keinen Umständen persönliche Daten an Dritte.

5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Aufträge (z. B. Kreditanfragen) erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist und in dem jeweiligen Drittstaat ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist oder geeignete Garantien vorgesehen sind oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.

6. Ihre Zustimmung zum Datenaustausch mit unseren Geschäftspartnern

6.1 SKG BANK – Niederlassung der Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft (DKB AG)

Im Rahmen der Finanzierungsanfrage bei der SKG Bank über WirFinanzierenDeinFahrrad verlassen Sie unsere Website, und werden nach Ihrer gesonderten Einwilligung dazu, auf die Website unseres Bank-Partners, SKG – Niederlassung der Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft (DKB AG), Viktoriastraße 2, 66111 Saarbrücken – weitergeleitet.

Sie willigen ein, dass die SKG Bank zum Zwecke der Konditionenanfrage und zum Zwecke des Abschlusses eines Kreditvertrages die übermittelten Daten speichert, verarbeitet und nutzt. Lesen Sie zu diesem Zweck bitte die Datenschutzhinweise der SKB Bank (www.skgbank.de/datenschutz). (bitte VERLINKUNG einbauen)

Sie willigen auch ein, dass die SKG Bank Angaben über den Status der Kreditanfrage zur Beurteilung unseres Provisionsanspruchs und zu statistischen Zwecken an uns übermittelt. Insbesondere das Datum des Vertragsschlusses, Höhe und Laufzeit des Darlehensvertrages, die mögliche Ausübung eines gesetzlichen Widerrufsrechts sowie Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Kontaktdaten, Geb.Datum, Familienstand, etc.).

6.2 SCHUFA Holding AG

Außerdem stimmen Sie zu, dass wir und/oder die SKG Bank Ihre Daten, soweit sie zur Durchführung der Konditionenanfrage erforderlich sind, an die SCHUFA Holding AG (Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, nachfolgend „SCHUFA“) übermitteln, diese dort zum Zwecke der Konditionenanfrage verarbeitet werden und das Ergebnis der Anfrage an uns oder die SKG Bank übermittelt wird. Die Konditionenanfrage hat keine Auswirkungen auf Ihre Bonitätseinstufung („Score“) bei der SCHUFA. Bei dem Ergebnis der Anfrage handelt es sich um eine Bonitätsinformation auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, sowie um Angaben über Kontoverbindlichkeiten und Kreditkarten und ggf. um deren nicht vertragskonforme Abwicklung. Lesen Sie zu diesem Zweck bitte die Datenschutzhinweise der SCHUFA Holding AG. 

6.3 SendGrid

Diese Website nutzt die Dienste von SendGrid für den Versand von Transaktions-E-Mails (z.B. Status-E-Mails zu Kreditanfragen, Registrierungs-E-Mails, Passwort-Recovery-E-Mails) und WirFinanzierenDeinFahrrad Newsletter. Anbieter ist die SendGrid Inc., 1801 California Street, Suite 500 Denver, Colorado 80202, USA
Ihre bei der Registrierung gespeicherten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server der Firma SendGrid Inc. in den USA übertragen und dort unter Beachtung des „EU-US Privacy Shield“ gespeichert.
SendGrid verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US-Privacy-Shield“. Der „Privacy-Shield“ ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.
Mit Hilfe von SendGrid können wir unsere Newsletter- und E-Mailkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit SendGrid versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von SendGrid in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.
Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von SendGrid unter: www.sendgrid.com
Abschluss einess Data-Processing-Agreements
Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreements“ mit SendGrid abgeschlossen, in dem wir SendGrid verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. 

7. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke oder nach gesetzlichen Aufbewahrungspflichten benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht.
Gesetzliche Aufbewahrungspflichen können sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahren.
Das Erhalten von Beweismitteln für etwaige rechtliche Auseinandersetzungen erfordert eine Aufbewahrung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Zivilrechtliche Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

8. Sind Ihre Daten bei uns sicher?

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verarbeitung Ihrer Daten durch unbefugte Person ab. Insbesondere werden Ihre Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Der Einsatz von SSL wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfohlen. Sie erkennen die eingeschaltete Verschlüsselung am aktivierten Schloss-Symbol unten in der Statuszeile des Browsers bzw. direkt oberhalb des Vergleichsmoduls. Wir schützen unsere Server und damit Ihre Daten mit den modernsten Sicherheitsprogrammen und Firewalls, die einen unbefugten Zugangsversuch bereits von Beginn an unterbinden. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, die jeweils aktuellsten Browserversionen und Virenscanner zu verwenden.

9. Verwenden wir Technologien, damit wir oder Dritte Ihr Nutzerverhalten verfolgen können?

9.1 Hyperlinks

Unsere Website kann Hyperlinks zu und von Webseiten Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Seiten folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung und Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Seiten übermitteln.

9.2 Cookies

Im Rahmen der ständigen Verbesserung des Angebotes für unsere Benutzer können gegebenenfalls weitere Tracking-Technologien von Drittanbietern und von uns eingesetzt werden, welche anonymisierte und temporäre „Session-Cookies“ als auch „persistente Cookies“ verwenden. Cookies können u. a. Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser, die Bildschirmauflösung, das verwendete Betriebssystem aber auch andere individuelle Informationen enthalten. Daher können diese Cookies auch dazu genutzt werden, um Ihnen das Navigieren auf unsere Website zu erleichtern und/oder um die konkrete Darstellung auf der jeweiligen Website zu gewährleisten. „Persistente Cookies“ oder „permanente Cookies“ hingegen speichern anonyme Informationen auf dem jeweiligen Gerät und stehen auch nach dem Schließen des Browsers weiterhin zur Verfügung. Jedes dieser Cookies ist mit einem entsprechenden Verfalls-/Gültigkeitsdatum versehen, zu dem dann dieses Cookie automatisch gelöscht wird. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht u.a. darin, anonyme Statistiken über die Nutzung unserer Internetpräsenzen zu erstellen. Die Statistiken können u.a. dazu dienen, zu erkennen, an welchen Stellen wir unsere Webseiten noch optimieren müssen, damit sie für Sie einfacher nutzbar werden. Beide Cookie-Arten sind anonym. Es erfolgt keine Einzelprofilbildung über ihr Nutzungsverhalten. Selbstverständlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies nutzen, indem Sie dies in ihrem jeweiligen Browser unterbinden. Wie Sie die jeweilige Einstellung zum Deaktivieren der Cookies vorzunehmen haben, lesen Sie bitte in den jeweiligen Hilfen zu Ihrem Browser nach. Bitte beachten Sie, dass durch die Deaktivierung der Cookies es gegebenenfalls zu Darstellungs- und Navigationsproblemen kommen kann.
Bei Cookies handelt es sich nicht um personenbezogene Daten i.S.d. Art. 4 Nr. 2 DSGVO. Die von uns in den Cookies erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergereicht oder ohne Ihre Einwilligung mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft.

9.3 Tracking Technologien

Unsere Website verwendet sogenannte Tracking-Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internet-Angebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Internet-Nutzer, die sich bereits für unsere Website interessiert haben, auf den Websites unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner beruht auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Nutzungsprofile werden ohne aktive Zustimmung von Ihnen nur anonym und unter Verwendung von Pseudonymen erstellt, die nicht mit Ihnen als Träger des Pseudonyms zusammengeführt werden. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten jederzeit zurücknehmen und der Nutzung Ihrer Daten für die Erstellung Pseudonymer Nutzungsprofile jederzeit widersprechen. Folgende Webtechnologien werden von uns eingesetzt:

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Google ermöglicht. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Benutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf unserer Webseiten Google Analytics um den Code „gat.anonymizedlp();“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Somit erfasst Google auf unsere Veranlassung hin Ihre IP-Adresse lediglich in gekürzter Form, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Die Aktivierung der IP-Anonymisierung bewirkt, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Es wird ein OptOut-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb unsere Website zukünftig zu verhindern: Analytics-Opt-Out. Für den Fall, dass Sie uns später die Nutzung von Google Analytics wieder gestatten möchten, können Sie uns die explizite Einwilligung erteilen: Analytics-Opt-In. Achtung:Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, wird die Analytics-Opt-In Einwilligung erneut angezeigt und von Ihnen eingeholt.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzinformationen von Google.
Google ist unter dem EU-US Privacy Shield Framework zertifiziert. Die Eintragung von Google in der sog. „Privacy Shield List“ können Sie unter folgendem Link abrufen.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auch unter folgendem Link.

Einsatz von Google-AdWords

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.
Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.
Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. 
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzinformationen von Google.
Google ist unter dem EU-US Privacy Shield Framework zertifiziert. Die Eintragung von Google in der sog. „Privacy Shield List“ können Sie unter folgendem Link abrufen.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auch unter folgendem Link.

Einsatz von Google-Remarketing

Wir nutzen darüber hinaus Remarketing-Technologien von Google, durch die die Besucher unserer Websites durch Schaltung zielgerichteter Werbung auf den Seiten des Google-Partnernetzwerks „AdSense“ erneut adressiert werden können. Auch dieser Dienst funktioniert auf der Basis von Cookies, die eine Analyse des Verhaltens der Nutzer unserer Website ermöglichen. Diese Analyse erlaubt uns und Google wiederum eine gezielte und auf den mutmaßlichen Interessen des Nutzers beruhende Schaltung von Werbung auf anderen Internetseiten.
Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird von Google um die letzten drei Stellen gekürzt, eine eindeutige Zuordnung der IP Adresse ist somit nicht mehr möglich. Die Erfassung und Auswertung der Nutzungsdaten erfolgt dabei ausschließlich in pseudonymisierter Form.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse hieran liegt im vorherig beschriebenen Zweck. Wir speichern hierbei keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Von der Speicherdauer bei Google haben wir keine Kenntnis und auf sie keine Einflussmöglichkeit.

Sie können die Speicherung der betreffenden Cookies deaktivieren und damit eine Speicherung von Daten durch Google verhindern, falls Sie keine gezielte und interessenbasierte Werbung erhalten möchten. Am Einfachsten können Sie die entsprechende Einstellung auf der Website von Google vornehmen. Weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Google stellt ein angemessenes Schutzniveau sicher, indem es am EU-US-PrivacyShield teilnimmt.

Einsatz des Facebook Pixel

Wir verwenden auf unserem Internetauftritt „Facebook Pixel“, einen Dienst der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA (nachfolgend bezeichnet als: “Facebook“). Facebook Pixel ermöglicht es Facebook, unsere Anzeigen auf Facebook, sog. „Facebook-Ads“, nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die Besucher unseres Internetauftritts waren, insbesondere die Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben. Facebook-Pixel ermöglicht auch eine Überprüfung, ob ein Nutzer nach einem Klick auf unsere Facebook-Ads auf unseren Internetauftritt weitergeleitet wurde. Facebook Pixel verwendet unter anderem Cookies, also kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie bei Facebook mit Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Nutzerkonto vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings können diese Daten von Facebook mit Ihrem dortigen Nutzerkonto verknüpft werden. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen und registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen.
Wir verwenden Facebook Pixel zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen bei Facebook zu schalten und so unser Angebot zu verbessern, für Sie als Nutzer interessanter auszugestalten und belästigende Anzeigen zu vermeiden.

Soweit Sie für die Speicherung von Facebook Pixel Ihre Einwilligung gegeben haben, erfolgt diese auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Ihre Einwilligung haben Sie gegeben, indem Sie beim erstmaligen Aufruf unserer Website der „Personalisierung“ zugestimmt haben und auf den Button „Einverstanden“ geklickt haben.

Der vorher beschriebenen Erfassung durch Facebook Pixel sowie der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads können Sie widersprechen. Die dahingehenden Einstellungen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie auf dem nachfolgenden Internetauftritt von Facebook vornehmen: Facebook Einstellungen
Alternativ klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um die Erfassung durch den Facebook Pixel innerhalb unsere Website zukünftig zu verhindern: Facebook-Opt-Out. Für den Fall, dass Sie uns später die Nutzung des Facebook Pixel wieder gestatten möchten, können Sie uns die explizite Einwilligung erteilen: Facebook-Opt-In. Achtung: Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, wird die Facebook-Opt-In Einwilligung erneut angezeigt und von Ihnen eingeholt.

Zudem hat sich Facebook dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Facebook, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: Facebook Privacy-Shield
Informationen des Drittanbieters: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.
Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie dem nachfolgenden Internetauftritt von Facebook entnehmen.
Informationen zu Facebook-Pixel können Sie dem nachfolgenden Internetauftritt von Facebook entnehmen.

Einsatz von Google Maps

Auf der Website setzen wir eine Fahrradhändlersuche ein, die auf dem Kartendienst Google Maps der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, California 94043, USA („Google“) basiert.

Beim Aufruf der Händlersuche unserer Website, wird eine Karte des Kartendiensts Google Maps geladen. Infolge des Ladens dieser Karte wird eine Verbindung zu Servern von Google hergestellt. Hierdurch kann Google auch personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Das Laden der Karte ist technisch vergleichbar mit dem Klick auf einen Link zu einer externen Webseite, mit dem Unterschied, dass die dabei aufgerufenen Inhalte nicht in einem neuen Fenster/-Tab Ihres Internet-Browsers erscheinen, sondern optisch eingebettet in unsere Website. Der durch das Laden und die Nutzung der Karte initiierte Datenaustausch findet ausschließlich zwischen Ihrem Internet-Browser und Servern von Google statt. Sofern Sie die Google Maps-Karte nutzen, nutzen Sie also eine von Google in deren Verantwortung angebotene Funktionalität, die optisch in die Darstellung unserer Website eingebettet ist.

Bei dem Laden und der Nutzung der Karte kann Google (vergleichbar dem Aufruf einer externen Webseite über einen Link) insbesondere Ihre IP-Adresse sowie die Adresse (URL) der Webseite erhalten, von der aus die Karte geladen wird. Zudem kann Google Informationen aus etwaigen in Ihrem Internet-Browser gespeicherten Google-Cookies erhalten. Google kann also bereits durch das Laden der Karte zumindest die Information erhalten, dass unsere Website unter der Ihnen im Zeitpunkt des Aufrufs zugewiesenen IP-Adresse aufgerufen wurde. Wenn Sie bei Google als Nutzer registriert sind, kann Google die erhaltenen Daten in der Regel auch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis über die von Google im Rahmen des Kartendiensts Google Maps konkret erhobenen Daten haben. Wir haben außerdem keine Kenntnis über die konkreten Zwecke der Verarbeitung der erhobenen Daten durch Google oder über weitere Details der Datenverarbeitung. Insbesondere wissen wir nicht, ob Google die erhobenen Daten lediglich zur Bereitstellung der Funktionalität des Kartendienstes verarbeitet oder darüber hinaus für etwaige weitere Zwecke (z.B. zur Bildung von Nutzungsprofilen oder zur Personalisierung von Werbung).
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzinformationen von Google.
Google ist unter dem EU-US Privacy Shield Framework zertifiziert. Die Eintragung von Google in der sog. „Privacy Shield List“ können Sie unter folgendem Link abrufen.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auch unter folgendem Link.

10. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Ihre Rechte 

Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, welche Betroffenenrechte das geltende Datenschutzrecht Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt: 
Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen. 
Das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. 
Das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Wenn Sie Ihre Daten bei uns löschen möchten, können Sie uns eine E-Mail an info@WirFinanzierenDeinFahrrad.de schreiben oder Sie gehen in Ihren Konto Einstellungen auf unserer Website auf das „Mülleimer“ Icon auf der rechten Seite und klicken bei der Frage ob das Konto gelöscht werden soll auf „Ja“. 
Das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
Das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
Das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht rechtmäßig erfolgt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde lautet:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Friedrichstr. 219, 10969 Berlin,
Telefon : +49 30 13889-0, E-Mail: behDSB@datenschutz-berlin.de

Das Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

Widerspruchsrecht 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus Gründe erfolgt, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Soweit sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung richtet, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht ohne das Erfordernis der Angabe einer besonderen Situation. 

Die Ausübung der vorgenannten Rechte kann formlos erfolgen. Wenden Sie sich hierzu bitte an unseren in Ziffer 1.) genannten Datenschutzbeauftragten oder per Mail unter: datenschutz@kiwiprojects.de

11. Haben Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Zur Erbringung unserer Leistungen benötigen wir von Ihnen alle personenbezogenen Daten, die für die Aufnahme und die Durchführung einer Geschäftsbeziehung gebraucht werden, alle Daten, die für die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten notwendig sind, sowie diejenigen Daten, zu deren Erhebung wir rechtlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten können wir die Services unserer Webseite nicht anbieten und Ihnen kein Finanzierung für ein Fahrrad jeglicher Art vermitteln.

12. Newsletter & Kontaktaufnahme zu Marketingmaßnahmen

Mit Ihrer E-Mail-Adresse können Sie sich für unseren Newsletter, der Sie über unsere neuesten Produkte, Leistungen und/oder Informationen zu bestimmten aktuellen Themen informiert anmelden und Ihre Einwilligung für die Teilnahme an Marketingmaßnahmen wie z.B. einer Kontaktaufnahme per Mail und /oder per Telefon zum Zwecke von Kunden Befragungen erteilen. 

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Ihre E-Mail-Adresse und ihre Telefonnummer speichern wir so lange bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und sich vom Newsletter und der Teilnahme an Marketingmaßnahmen abmelden, indem Sie auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link klicken oder uns eine E-Mail schreiben an: